Sonderführung "Von der Muse geküsst. Caspar David Friedrich in Altzella"

Preis: 10,00 Euro | erm. 7,00 Euro

Der wohl bedeutendste Landschaftsmaler der Romantik Caspar David Friedrich fand eine seiner Inspirationsstätten in Altzella. Auch im Klosterpark war er mit Stift und Skizzenblock unterwegs, zeichnete und malte in einer Art, die ihn zu dem Künstler machten, als den wir ihn heute kennen. Davon zeugen zahlreiche Skizzen, die er von den Ruinen der ehemaligen Klosteranlage fertigte. In der Sonderführung anlässlich des 250. Geburtstages Caspar David Friedrichs folgt Museologe Dr. Peter Dänhardt den Spuren des Künstlers, taucht ein in die Zeit der Romantik und der damaligen jungen Parkanlage in Altzella.

Sonntag, 08. Sep 2024

15:00 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

Sonntag, 08. Sep 2024

15:00 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

über den Veranstaltungsort

Das Kloster Altzella ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. Es befindet sich westlich der Stadt Nossen an der Mündung des Pitzschebaches in die Freiberger Mulde. Es wird vom Schlossbetrieb Schloss Nossen/Kloster Altzella verwaltet.

Klosterpark Altzella

Veranstalter:
Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

Tel. 03524250450
Webseite

über den Veranstalter

Im Zuge der Reformation wurden die Mönche aus dem Kloster vertrieben und das Zisterzienserkloster Altzella wurde aufgelöst. Das Interesse an Altzella versiegte jedoch nie. So errichtete Kurfürst Friedrich August III. hier ein Mausoleum und Hofgärtner Johann Gottfried Hübler umgab die Grabstätte mit einem romantischen Landschaftspark, in dem heute verschiedenste Veranstaltungen stattfinden.

Zurück

Veranstaltung