Kalligrafie- und Kreativkurs "Irisch-keltisches Wochenende"

Die heutige Klosterparkanlage liegt idyllisch im Tal der Freiberger Mulde und atmet den Hauch einer Zeit, als schreibkundige Zisterziensermönche das Wissen von damals mit Federkiel, Tinte und Pergament in wunderschönen Handschriften für die Ewigkeit festhielten. Dieser Ort der Ruhe und der Harmonie lädt förmlich ein, sich der Kunst des schönen Schreibens und der Kreativität zuzuwenden.

Der zweitägige Kalligrafie- und Kreativkurs ist der geheimen Welt des Erschaffens wundervoller und farbenprächtiger irisch - keltischer Muster, Ornamente, der Schrift und vor allem dem Verzieren und Gestalten der typischen Buchstaben gewidmet. Ziel des Kurses ist es, Grundlagen und das Verständnis für das eigenständige Entwerfen und Gestalten für die verschiedensten kunsthandwerklichen und künstlerischen Anwendungen zu vermitteln.

Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Folgende Arbeitsmittel sollte von den TeilnehmerInnen mitgebracht werden: Lineal (mind. 30cm), Geodreieck (mind. 15 cm); Bleistift HB, Zirkel, Radiergummi. Weiter Materialien werden im Kurs zur Verfügung gestellt.

Teilnehmerzahlen: min. 4 TeilnehmerInnen, max. 12 TeilnehmerInnen

Anmeldung erforderlich bis mindestens 3 Wochen vor der Veranstaltung | Buchbar über den Veranstalter

Samstag, 27. Sep 2025
bis Sonntag, 28. Sep 2025

09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

Samstag, 27. Sep 2025
bis Sonntag, 28. Sep 2025

09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

über den Veranstaltungsort

Das Kloster Altzella ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. Es befindet sich westlich der Stadt Nossen an der Mündung des Pitzschebaches in die Freiberger Mulde. Es wird vom Schlossbetrieb Schloss Nossen/Kloster Altzella verwaltet.

Klosterpark Altzella

Veranstalter:
Frank Niemann

Tel. 034362/34569
Webseite

Zurück

Veranstaltung