Ferienspaß "Fechtschule"

Lust auf Schwertfechten nach allen Regeln der Kunst? Dann auf zum Klosterpark Altzella. Dort lernen Ferienkinder, wie Ritter zu kämpfen.
Preis: 8€
ab 5 Jahren

Wer hätte schon gedacht, dass das älteste Lehrbuch zur Fechtkunst von einem Mönch verfasst wurde? Das Buch wird auf das Jahr 1300 n. Chr. datiert und gibt detailliert Auskunft, wie Schwert und Schild zu führen sind. Ein ausgebildeter Fechtlehrer nimmt die Ferienkids mit in die Welt des Schwertkampfes. Wer sich im Umgang mit Schwert und Schild nach historischem Vorbild ausprobieren will, kommt nach Altzella.

Festes Schuhwerk ist für einen sicheren Kampf oberstes Gebot.

Dienstag, 09. Jul 2024

15:00 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

Dienstag, 09. Jul 2024

15:00 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

über den Veranstaltungsort

Das Kloster Altzella ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. Es befindet sich westlich der Stadt Nossen an der Mündung des Pitzschebaches in die Freiberger Mulde. Es wird vom Schlossbetrieb Schloss Nossen/Kloster Altzella verwaltet.

Klosterpark Altzella

Veranstalter:
Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

Tel. 03524250450
Webseite

über den Veranstalter

Im Zuge der Reformation wurden die Mönche aus dem Kloster vertrieben und das Zisterzienserkloster Altzella wurde aufgelöst. Das Interesse an Altzella versiegte jedoch nie. So errichtete Kurfürst Friedrich August III. hier ein Mausoleum und Hofgärtner Johann Gottfried Hübler umgab die Grabstätte mit einem romantischen Landschaftspark, in dem heute verschiedenste Veranstaltungen stattfinden.

Zurück

Veranstaltung