Familienführung "Von Gänsekiel und Drachenblut. Die Buch- und Schreibkunst im Kloster"

Preis: 8,00 Euro | Kinder bis 12 Jahre 4,00 Euro
Für Kinder ab 6 Jahren geeignet

Was haben Gänse und Drachen mit dem Schreiben zu tun? Warum waren Bücher so wertvoll für ein Kloster und welche Leiden mussten Mönche auf sich nehmen, um Wissen haltbar zu machen?

Die Besucher erfahren in einer kurzweiligen, kindgerechten Führung anschaulich mehr über die Kunst des Schreibens. Im Selbstversuch probieren sich Jung und Alt aus, dann geht es mit Feder und Tinte frisch ans eigene (Kunst-)Werk. Mitmachen erwünscht!

Donnerstag, 11. Jul 2024

15:00 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

Donnerstag, 11. Jul 2024

15:00 Uhr

Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

weitere Infos zur Veranstaltung

über den Veranstaltungsort

Das Kloster Altzella ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. Es befindet sich westlich der Stadt Nossen an der Mündung des Pitzschebaches in die Freiberger Mulde. Es wird vom Schlossbetrieb Schloss Nossen/Kloster Altzella verwaltet.

Klosterpark Altzella

Veranstalter:
Klosterpark Altzella
Zellaer Straße 10 OT Zella
01683 Nossen

Tel. 03524250450
Webseite

über den Veranstalter

Im Zuge der Reformation wurden die Mönche aus dem Kloster vertrieben und das Zisterzienserkloster Altzella wurde aufgelöst. Das Interesse an Altzella versiegte jedoch nie. So errichtete Kurfürst Friedrich August III. hier ein Mausoleum und Hofgärtner Johann Gottfried Hübler umgab die Grabstätte mit einem romantischen Landschaftspark, in dem heute verschiedenste Veranstaltungen stattfinden.

Zurück

Veranstaltung